Meine bisherigen Arbeiten sind entstanden, weil ich so etwas früher beruflich tun durfte, weil mein Beruf mein Hobby war und weil ich es heute manchmal vermisse, das mit sinnvollem Ziel und Ergebnis immer noch zu tun. Und weil es mir jetzt Freude bereitet, es ohne Auftrag und Zielvorgaben ganz ungezwungen wieder zu tun.

Irgendwann habe ich mir jedoch die Frage gestellt, ob es nicht zu schade ist, wenn so viel Arbeit einfach nur auf meinem Rechner liegt und schließlich irgendwann von irgendwem gelöscht wird. Aber weil es wahrscheinlich immer irgendwo jemanden gibt, der etwas davon als hilfreich oder lehrreich oder auch sinnvoll empfindet, habe ich mich entschlossen, nun diese schmucklose Seite zu machen. Und schmucklos wird und soll sie auch bleiben - weil mich 'Kosmetik' noch nie interessiert hat.

 

Mai 2014

TomsCaravanWlanNet.pdf

Das WLAN-Projekt für meinen Caravan. Entstanden als Hilfe zum Einstieg in die Netzwerktechnik für Caravaner, die ja im Regelfall keine erfahrenen IT-Fachleute oder Netzwerker sind.

August 2014

extrabak.tar

V.6.2        19.11.2017

V.7.0        14.12.2017

V.7.1        30.12.2017

V.7.2        02.01.2018

Ein Menge Gedanken zu einer am Ende doch eher kleinen Lösung. Überlegungen für ein Backup-Konzept und ein Bash-Programm zur einfachen Erstellung von verschiedenen Backups mit unterschiedlichen Anforderungen.

<weitere infos>

<Programmbeschreibung>

Oktober 2015

mountctl.tar

V.1.0        03.08.2017

Kontrollierter user-individueller Mount und Umount von Remote-Laufwerken auf PCs/Laptops mit wechselnden Anwendern und unter verschiedensten Bedingungen, wie z.B. wechselnde Netze mit und ohne Verfügbarkeit des Samba-Servers, bei langsamen WLAN-Verbindungen, bei mounts on-the-fly mit OpenVPN unterwegs.

<weitere infos>

Dezember 2015

autoupdate.tar

V.1.1        02.04.2018

Automatisch durchgeführter Full-Upgrade des Systems in vorgegebenen Zeitabständen.

<weitere infos>

Juli 2016

selnic.tar              

V. 2.0        03.08.2017

Ein einfacher Non-Daemon-Netzwerkmanager, der als Bash-Script sowohl bei Systemstart zur Herstellung einer Verbindung laufen kann, als auch interaktiv zur Rechnerlaufzeit genutzt werden kann. Selnic ist ein reines Vordergrund-Programm. Mein Ziel war eine Unterstützung für wechselnde WLAN-Netzwerke zu bekommen, ohne die Schwächen der regulären NWM bei vorhandenen WLAN-Netzwerk-Mounts (siehe Stop-Job-Problem beim System-Shutdown).

<weitere infos>

Juli 2017

TomsMailserver.pdf

TomsMailserver.tar

V.2.0        23.07.2017

V.2.1        01.11.2017

V.3.0        14.01.2018

Die Dokumentation zum eigenen Mailserver.

<weitere infos>

 

 

 

(at)thlu.de